Blackjack

Vollständige Anleitung zum Blackjack

Blackjack-FührerDas Blackjack-Spiel ist vielleicht eines der wenigen Casino-Spiele, bei denen das Glück keinen entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis eines Matches hat. In der Tat kann der Spieler mit seiner Fähigkeit den vom Händler gehaltenen Vorteil stark reduzieren. Wenn wir die Daten berücksichtigen, die sich aus der Wahrscheinlichkeitsberechnung ergeben, beträgt der Vorteil, den die Bank gegenüber dem Spieler hat, mindestens 0,90% und kann bis zu 1,50% erreichen. Um das Beste aus seinen Fähigkeiten zu machen, muss der Spieler sowohl die Spielregeln als auch die Merkmale der Plattform, auf die Sie ihre Wetten abschließen möchten, genau kennen. In diesem Handbuch haben wir uns daher zum Ziel gesetzt, die Eigenschaften dieses Kartenspiels hervorzuheben, das von Glücksspielfans sehr geliebt wird und das in den besten legalen Casinos praktiziert werden kann.

DAS BLACKJACK-SPIEL

Spielen Sie live mit Online-Casino-Blackjack

Die Regeln für das Online-Blackjack-Spiel sind dieselben wie für das Spiel, das in Landkasinos gespielt wird. Der Spieler erhält zu Beginn eines jeden Spiels 2 Karten vom Croupier. Der Croupier erhält dagegen eine Entdeckung und ein Cover. Das Ziel des Spiels ist es, eine Punktzahl zu erzielen, die so nahe wie möglich an 21 liegt. Wenn Sie diese Punktzahl überschreiten, erleidet der Spieler tatsächlich einen Verlust. Die verwendeten Karten sind die klassischen. Jeder von ihnen behält seinen eigenen Nennwert bei, die Zahlen sind 10 Punkte wert und das Ass kann jedoch je nach Leistung des Spiels einen Wert von 1 oder 11 annehmen. Im klassischen Blackjack-Spiel ist es darüber hinaus der Fall Dank der Summe der am Anfang angegebenen Karten summiert der Spieler eine Punktzahl von 9, 10 oder 11 und hat die Möglichkeit, den Einsatz zu verdoppeln. In diesem Fall kann der Spieler tatsächlich eine Wette tätigen, die zu der ursprünglich getätigten Wette addiert wird, wobei er nur eine Karte vom Dealer erhält. Wenn die Karten dagegen den gleichen Wert haben, kann der Spieler die Hand teilen. Im letzteren Fall spielen Sie mit zwei getrennten Händen. Die Gewinne im Online-Blackjack-Spiel werden entsprechend dem Verhältnis von 1 zu 1 ausgezahlt. Dies bedeutet, dass wenn der Spieler einen Einsatz im Wert von 10 Euro tätigt, wenn er eine Hand gewinnt, er einen Preis von 10 kassiert Euro. Wenn ein Blackjack gemacht wird, das heißt, wenn die ersten beiden Karten, die ursprünglich dem Spieler gegeben wurden, eine Punktzahl von 21 zulassen, ist der Spieler berechtigt, einen Geldpreis zu erhalten, der dem 1,5-Fachen der Wette entspricht. Wenn der Spieler also 10 Euro gesetzt hat, hat er Anspruch auf eine Gebühr von 15 Euro. Wenn das Spiel unentschieden endet, gewinnt der Spieler nicht und verliert nichts und hat Anspruch auf Erstattung des Einsatzbetrags.

Das Blackjackspiel in legalen Online-Casinos

Online-Blackjack-Liebhaber empfehlen, nur auf den Online-Glücksspielplattformen von Aams Casino zu spielen. Nur diese können den höchsten Schutz während des Spiels gewährleisten. Es gibt nicht wenige Promotionen, die man nutzen kann, um Blackjack zu spielen, und die Bonusse in verschiedenen Größen vergeben können. Darüber hinaus gibt es in den Aams-Casinos einen Bereich für Live-Spiele, der die Möglichkeit bietet, aufregende Spielerlebnisse zu reifen, indem er über eine Webcam mit einem Croupier im Körper in Kontakt steht.